Anmeldung

A-Jugend

Training

 

Trainer:

Fabian Doldi

0172 - 4655223

08239 - 7050

Fabiandoldi(_AT_)t-online.de

Trainingszeiten:

Mo + Mi 19:00 - 20:30 Uhr

Links:

Spielberichte

 

 10.04.15 TSV Walkertshofen : DJK Göggingen    0:4   (0:1)

  

Mit nur 12 von 23 Spielern, musste unsere A-Jugend äußerst Ersatzgeschwächt zum Spiel gegen Göggingen antreten.

Leider kam auch noch dazu das unsere Jungs ihre mit Abstand schwächste Saisonleistung aufboten und somit gegen einen mehr als schlagbaren Gegner mit 0:4 verloren haben. Alle vier Gegentore resultierten aus haarsträubenden Fehlern auf Seiten des TSV. Es muss sich ganz schnell was ändern in der Einstellung des ein oder anderen, sonst wird es sehr schwer noch Punkte in der Rückrunde zu holen.

 

29.03.15 TSV Schwaben Augsburg 2 : TSV Walkertshofen    2:1   (0:0)

 

Mit dem letzten noch zur Verfügung stehenden Personal fuhren unsere A-Junioren am Sonntag zum Tabellenvierten nach Augsburg.

Als Devise gab das Trainergespann Doldi/Wolf vor, sehr defensiv zu Spielen und wenn möglich einen Punkt aus Augsburg zu entführen, was angesichts des Hinspiel Ergebnisses von 1:5 für Schwaben sehr ambitioniert klang.

 

Die Hausherren übernahmen von Beginn an das Kommando, ohne allerdings wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Mit zunehmender Spieldauer in der ersten Halbzeit tasteten sich die Gäste immer weiter nach vorne und hatten in der 31. Spielminute die erste Großchance im Spiel, als der Schwabentorwart schon geschlagen war und ein Spieler gerade noch die Kugel von der Linie kratzte. Die Heimelf konnte nur durch Standards in Halbzeit eins für Gefahr sorgen.

In der zweiten Hälfte wurden unsere Jungs dann ein wenig mutiger und konnten das Spiel mehr und mehr bestimmen. Drexel vergab in dieser Phase die größte Chance zur Führung. Nach einer Ecke in der 73 min. viel dann aus heiterem Himmel das 1:0 für Schwaben. Als dann zehn Minuten vor Schluss ein frischer Stürmer auf Seiten des TSV eingewechselt werden sollte, und man auf die nächste Unterbrechung warten musste viel auch schon durch einen Weitschuss aus 30 Metern unter Mithilfe des TSV Keeper das vorentscheidende 2:0 für Schwaben. Der TSV warf dann alles nach vorne und konnte prompt in der 83. Min mit einen abgefälschten Freistoß durch Maier auf 2:1 stellen. In den letzten Minuten hatte der TSV keine klare Torchance mehr um noch zum verdienten Ausgleich zu kommen.

 

 

 

 20.03.15 TSV Walkertshofen - TSV Ustersbach   2:2 (0:1)

 

Jeder kennt die Geschichte von David gegen Goliarth oder von den Galliern und den Römern...

 

Nun aber zum Spiel, lediglich auf einer Position, aber mit dem selbem System trat die Doldi-Wolf-Elf in eins der ungleichesten Duelle die es diese Saison geben wird. Auf der einen Seite ein Ersatzgeschwächtes Team mit schlechter Wintervorbereitung aus Walkertshofen und auf der anderen Seite der Tabellenführer aus Ustersbach.

Von Anfang an dominierten die Gäste aus Ustersbach fast nach belieben das Spiel. Der TSV fand absolut nicht ins Spiel und hatte zu Beginn auch sehr mit der Ordnung im Defensivverbund zu kämpfen.

So kam es auch in der 11 min., als nach einem Getümmel im Strafraum die Gäste zum 0:1 einschossen.

Im verlauf der ersten Hälfte gab es noch zwei Lattentreffer für die Gäste, sodass man mit einem glücklichem 0:1 Rückstand in die Pause gehen konnte.

Sehr gut eingestellt in der Halbzeit präsentierte sich die Heimelf im zweiten Durchgang. Wie bereits in Biberbach gelang unseren Jungs durch einen langen Ball nach vorne der überraschende 1:1 Ausgleich (53 min.) erzielt von Doldi P.. Der eigentlich souveräne Tabellenführer aus Ustersbach wirkte sichtlich geschockt und versuchte mit wütenden, aber auch planlosen Angriffen zu antworten. Leider konnten unsere Jungs nur bis zur 77 min. die Verteidigung aufrecht erhalten. So kam was kommen musste und der Tabellenführer ging nach einer Ecke mit 2:1 in Führung. Als dann in den letzten Minuten alles nach einem verdienten Auswärtssieg für Ustersbach aussah, gab es nochmals eine Ecke für den TSV. Maier trat zum Eckball an, der gegnerische Torwart schrie "Torwart", tauchte einen halben meter unter dem Ball hindurch und der Ball schlug am langen Pfosten direkt zum 2:2 ein (86 min.). UNGLAUBLICH!!!

Unsere Jungs hielten sich die letzten vier Minuten plus weiter vier Minuten Nachspielzeit nochmal schadlos und konnten nach dem Achtungserfolg letzte Woche einen noch größeren Erfolg erkämpfen.

 

14.03.15 Erstes Rückrundenspiel in Biberbach 2:2 (2:1)...

Nach sehr schwacher Vorbereitung und mit elf Ausfällen stand das erste Rückrundenspiel unserer A-Junioren unter äußerst schlechten Vorzeichen.

5-4-1 lautete die Devise der beiden Trainer fürs erste Spiel. "Wir können in der momentanen Lage nicht mit dem Gegner mitspielen, da werden wir untergehen," so Coach Wolf.

Die Anfangsphase bestimmten die Hausherren aus Biberbach, die allerdings unser Team nicht wirklich gefährden konnten. Mit dem ersten langen Ball über außen; war es dann Florian Refle, der den kompletten Spielverlauf auf den Kopf stellte und die "lila-weißen" in Führung schoss (16 min.).

Die Hausherren antworteten mit wütenden Angriffen, wobei unseren Jungs fast noch das 2:0 durch einen Kontor über Refle gelungen wäre. Durch einen Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Abwehr resultierte dann der unnötige aber verdiente 1:1 Ausgleichstreffer (25 min.). Kurz vor der Halbzeit mussten unsere Jungs dann noch durch eine vermeidbare Ecke ein Kopfballtor zum 2:1 (38 min.) schlucken.

Nach der Halbzeit blieb das Bild unverändert. Biberbach dominiert das Spiel und Walkertshofen verteidigte taktisch exzellent. In der 82. min wurde dann ein Freistoß an der Mittellinie von Klemmer schnell ausgeführt, der schickte Maier auf die Reise, dieser umspielte den letzten Verteidiger und schoss via Innenpfosten das Tor zum 2:2. In den letzten knapp 10 Minuten warfen sich die Jungs in sämtliche Schüsse der Hausherren und konnten somit einen Punkt aus Biberbach entführen.